Umwelttage des SFV


Bereits seit Jahrzehnten engagieren sich die Angler des SFV Alsdorf tatkräftig für die Pflege und Unterhaltung der Gewässer sowie des weiten Gewässerumfeldes im Bereich Tierpark und Alsdorfer Weiher / Kahnweiher. Gerne tragen wir somit unseren Teil zur Erhaltung des beliebten Freizeitareals der Alsdorfer Bevölkerung und der zahlreichen Gäste aus den Nachbarstädten bei.

 

Jährlich bewegt sich die Summe der von den Anglern geleisteten Arbeitsstunden im 4-stelligen Bereich.

 

Hier nur einige Beispiele für den Einsatz der Angler von damals und heute:

 

1.

die 4 Teiche im Anschluß an den Alsdorfer Tierpark wurden in den späten 1950er Jahren durch Angler errichtet - Fertigstellung erfolgte in 1960

 

2.

... das Gelände gehörte damals noch dem Grafen Charles de Borchgrave d`Altena (heute Stadt Alsdorf). Das Gelände überliess der Graf den Anglern mit der Massgabe zur Errichtung der Teiche. Die Arbeiten wurden durch den Grafen persönlich überwacht.

 

3.

Auch die Fischerhütte im Tierpark Alsdorf (Gaststätte Fischerwirt) wurde alleine durch Angler errichtet und ist bis zum heutigen Tag im Besitz des Angelvereins SFV Alsdorf.

 

4.

Vielleicht haben auch Sie schonmal einen sonnigen Tag auf den neuen Stegen am Kahnweiher (2017) verbracht - und... Sie ahnen es schon - auch hier waren wir Angler am Werk - das Material stellte die Stadt Alsdorf - die fleissigen Hände waren Anglerhände.

 

Wie Sie erkennen, gehört zum Angeln im SFV Alsdorf deutlich mehr denn nur "Würmer baden" :-)

 

Bitte beachten Sie daher bei Ihren Besuchen der Teichanlagen die allgemeinen Parkregeln.

 

Mit gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme wird es sicher auch in Zukunft für Sie und uns möglich sein, gemeinsam ein schönes Stück Alsdorf geniessen zu können.



HIER DIE LISTE DER ARBEITSEINSÄTZE FÜR DEN HERBST / WINTER 2018

 

geplant ist u.a. die Fortsetzung des Stegbaus am Kahnweiher - die Zeiten wurden zunächst bewusst im weiteren Rahmen gefasst... grundsätzlich gilt - wenn fertig - dann fertig... bitte teilt unseren beiden "Vorarbeitern" Buggi und Michael zum Beginn mit, falls Ihr früher weg müsst...

 

und nun in die Hände gespuckt und ran an die Arbeit...

 

Zur Teilnehmerliste gehts HIER